www.helmol.de

 

helga moldenhauer

 

 web-design   |   din 5008   |   moodle

Startseite   |   Impressum   |   Kontakt

 

helmol  >  Dateinamenserweiterung
 

 
     

Dateinamenserweiterung

Jede auf der Festplatte gesicherte Datei wird unter einem bestimmten Format gespeichert. Dieses Format besteht aus drei oder vier Buchstaben und erscheint - durch einen Punkt getrennt - hinter dem Dateinamen. Man kann daraus erkennen, mit welchem Programm eine Datei erstellt wurde. Standardmäßig sind diese Dateinamenserweiterungen nicht sichtbar. Sie können aber eingeschaltet werden.

Beispiele:

  • ein Dokument mit Word 2003 erstellt: Brief an Emil.doc

  • ein Dokument mit Word 2010 erstellt: Brief an Lisa.docx

  • ein Dokument mit Excel 2010 erstellt: Rechnung.xlsx

  • eine Präsentation mit Powerpoint 2010 erstellt: Präsentation.pptx